Kompost zu verschenken

Kompost zu verschenken

Beitragvon SunOdyssey am Mi 6. Mär 2019, 08:43

Hallo, wer möchte schönsten Biokompost aus Pferdemist, Bentonit, geimpft mit EMs, etwa ein Jahr alt? Sind auch Haare als Organischer Anteil drin.

Ich habe dieses Jahr etwas mehr als ich verbrauchen kann, ist in der Region COE
Ich sage, was ich meine und ich meine, was ich sage

Und ich sage.....blöde Autokorrektur
Benutzeravatar
SunOdyssey
 
Beiträge: 196
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 09:56
Wohnort: Sand und Acker
Familienstand: zu kompliziert


Re: Kompost zu verschenken

Beitragvon Kleinerklaus am Mi 6. Mär 2019, 20:38

Selbstversorger?

Humus zu verschenken?

da fällt mir nix mehr zu ein

:dreh: :nudel: :motz: :opa:

Kk
Benutzeravatar
Kleinerklaus
 
Beiträge: 737
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 22:33
Wohnort: Spreeaue bei Cottbus


Re: Kompost zu verschenken

Beitragvon DennisKa am Do 7. Mär 2019, 10:52

Finde ich super, dass das angeboten wird. Gibt genug - wie mich - die noch viel gebrauchen könnten.
Gartenimruhrpott.de - unser Blog über unseren Garten und was darin so wächst.
Benutzeravatar
DennisKa
 
Beiträge: 125
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 16:38
Familienstand: verheiratet


Re: Kompost zu verschenken

Beitragvon Rati am Do 7. Mär 2019, 11:47

SunOdyssey hat geschrieben:...Ich habe dieses Jahr etwas mehr als ich verbrauchen kann, ist in der Region COE
ich würde den Überschuss auch nicht hergeben. :) Wer weis ob du den nicht in 2 ,3 Jahren vermissen würdest. :aeh:

Grüße Rati

PS. oder hast du Platzmangel?
Was ist ist! Was nicht ist ist möglich!"
[Einstürzende Neubauten 1996]
Benutzeravatar
Rati
 
Beiträge: 4873
Registriert: Di 8. Mär 2011, 14:58
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen


Re: Kompost zu verschenken

Beitragvon SunOdyssey am Do 7. Mär 2019, 22:53

Ja auch!

Im Moment habe ich sehr große Sorgen, mein Dach fliegt gerade davon....

Dennis, einfach kommen und holen, habe ich ja schon angeboten! Und wenn du Dachdecker bist, kannst du mir sogar helfen...
Ich sage, was ich meine und ich meine, was ich sage

Und ich sage.....blöde Autokorrektur
Benutzeravatar
SunOdyssey
 
Beiträge: 196
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 09:56
Wohnort: Sand und Acker
Familienstand: zu kompliziert


Re: Kompost zu verschenken

Beitragvon DennisKa am Fr 8. Mär 2019, 09:57

Leider habe ich keine Möglichkeit, lohnende Mengen passen nicht im meinen Ford Ka :lol:

Dackdecker bin ich leider nicht, sorry.
Gartenimruhrpott.de - unser Blog über unseren Garten und was darin so wächst.
Benutzeravatar
DennisKa
 
Beiträge: 125
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 16:38
Familienstand: verheiratet



Zurück zu Bodenpflege, Humus, Kompost, Düngung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast