Wölfe

Benutzeravatar
Reisende
Beiträge: 4263
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 15:05
Wohnort: Altmoränenlandschaft in Klimazone 8a

Re: Wölfe

#371

Beitrag von Reisende » So 25. Mai 2014, 00:05

olaf, was is los?
ich kann alles irgendwie in relation setzen, damit es gerinfügig wirkt.
bezogen auf all die üblen dinge dieser welt können wir allesamt die klappe halten mit unseren problemchen wie frostschäden an obstbäumen, schneckenfraß und marderbesuchen....
da ich laktose und gluten hervorragend vertrage, leiste ich mir als ausgleich dafür einige intoleranzen im zwischenmenschlichen bereich.

Olaf
Beiträge: 13594
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Havelland BRB

Re: Wölfe

#372

Beitrag von Olaf » So 25. Mai 2014, 00:58

bezogen auf all die üblen dinge dieser welt können wir allesamt die klappe halten mit unseren problemchen wie frostschäden an obstbäumen, schneckenfraß und marderbesuchen....
*lach*
ja genauso bin ich grad drauf. Mit mir soweit zufrieden, und der Rest....Fontane würde sagen, " Das ist ein weites Feld!"
Zur Party traust Du Dich ja bestimmt nicht, hier ist fast Wolfsgebiet, gesehen wurden hier angeblich schon welche! Überfahren nachweislich. :monster:
Das war jetzt gemein gestichelt, zugegeben.
Ich hab viel mehr Sorge der Raubvögel wegen und meinen neuen, lustigen Hühnern.
Zum Schluss hilft nur ausprobieren, und auf kein Geschwätz hören...
LG
Olaf
Edit: Anneta, ich sag immer "die mit dem Wolf tanzt" kommt übrigens auch, vielleicht kann ich sie beschwatzen, ein paar Fotos auf nen Stick zu tun....Die hat ihre Pferdekoppel übrigens IM Wolfsgebiet.
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.

Olaf
Beiträge: 13594
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Havelland BRB

Re: Wölfe

#373

Beitrag von Olaf » Mo 26. Mai 2014, 14:12

Moin,
ich muss das mal loswerden, weil ich mich ärgere und will es nicht per PN machen:
Tut mir leid, dass ich die Reisende so blöd vollgenölt habe, wirklich, das war weder nett noch witzig.
Ich hoffe, Du kannst es mir verzeihen.
LG
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.

Kerstines
Beiträge: 633
Registriert: Mo 9. Aug 2010, 14:58
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: im Osten, wo die Sonne aufgeht / na wschodzie, gdzie słońce wchodzi

Re: Wölfe

#374

Beitrag von Kerstines » Mo 26. Mai 2014, 16:20

Olaf hat geschrieben: Ich hab viel mehr Sorge der Raubvögel wegen und meinen neuen, lustigen Hühnern.
Gibts bei euch soviel Raubvögel?
Im Auslauf von unseren Hühnern stehen etliche Bäume, und die Kronen verleiden wohl dem Raubzeug (was es hier gelegentlich auch gibt) die "Einflugschneise".
Im Auslauf haben wir noch kein Huhn durch Raubvögel verloren, nur mal eins, das ausgebüxt und auf freiem Feld war.

:) Kerstines

Olaf
Beiträge: 13594
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Havelland BRB

Re: Wölfe

#375

Beitrag von Olaf » Mo 26. Mai 2014, 18:13

Ich weiß es nicht.
Als Kind, und ich war ja hier nur in den Ferien, kann ich mich an ein paar Verluste erinnern. Und da war hier fast nur Wald, wo die Hühner rumliefen.
Außerdem bin ich zu doof, Bussard und Habicht zu unterscheiden, oder was noch so in Frage käme. Irgendwelche Raubvögel sieht man hier öfter mal.
Ok, aber ich will jetzt damit nicht auch noch den Thread zulabern :) :rot:
LG
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.

Benutzeravatar
Reisende
Beiträge: 4263
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 15:05
Wohnort: Altmoränenlandschaft in Klimazone 8a

Re: Wölfe

#376

Beitrag von Reisende » Mo 26. Mai 2014, 20:17

is schon in ordnung olaf, jeder hat mal nen schlechten tag. :knudddel:
und deine stimmung kann ich gut nachempfinden, geht mir ähnlich die letzten tage. vll negative schwingungen ausm universum oder so ;)
da ich laktose und gluten hervorragend vertrage, leiste ich mir als ausgleich dafür einige intoleranzen im zwischenmenschlichen bereich.

Olaf
Beiträge: 13594
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Havelland BRB

Re: Wölfe

#377

Beitrag von Olaf » Mo 26. Mai 2014, 21:26

Ich hat ne schlechte Woche.
Manisch-depressiv umreißt es vielleicht in Kurzfassung.
Jetzt ists wieder ok.
Danke, und von mir aus besten zurück zum Thema.
:)
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15521
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Wölfe

#378

Beitrag von Manfred » Fr 30. Mai 2014, 09:54

In Schweden wird regional ein deutlicher Rückgang der Elche durch die vermehrten Wölfe beobachtet.

"Im schwedischen Värmland im Jagdbezirk Lusasken wird die Elchjagd heuer eingestellt. Der Bestand ist von 9 Elchen auf 1000 ha auf 4.2 auf 1000 ha gesunken. 4,2 Elche sind zu wenige um Jagd zuzulassen, da es schon für das ansässige Wolfsrudel zu wenige sind. Im nächsten Jahr werden garkeine mer da sein. Quelle Svensk jakt"

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15521
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Wölfe

#379

Beitrag von Manfred » Fr 30. Mai 2014, 10:00

Der Schweizer Bundesrat hat eine Lockerung des Wolfsschutzes beschlossen:

http://www.nzz.ch/aktuell/schweiz/bunde ... 1.18303156

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15521
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Wölfe

#380

Beitrag von Manfred » Fr 30. Mai 2014, 10:02

In Thüringen wurde erneut ein Wolf bestätigt:
http://www.thueringer-allgemeine.de/web ... 1847564602

Antworten

Zurück zu „Wildtiere, Fischerei, Jagd“