Tierbestimmungs-Thread

Re: Tierbestimmungs-Thread

Beitragvon frodo am Mi 27. Sep 2017, 09:40

irgendwie nicht die Art von Tier, die man im rauhen Hunsrück zu treffen erwartet :hmm:
Skorpion?? Oder nur eine gute Imitation von Aussehen und Verhalten? Einen Stachel an der richtigen Stelle hat er auch, sieht man auf den Fotos leider nicht so gut.
Länge ca. 4 cm.

scorpio3.jpg
scorpio2.jpg
scorpio1.jpg
Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind
A.Einstein
Benutzeravatar
frodo
 
Beiträge: 3512
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 17:05
Wohnort: Hunsrück, 400m ü. NN, Westhang


Re: Tierbestimmungs-Thread

Beitragvon frodo am Do 28. Sep 2017, 22:00

hat wirklich Niemand eine Ahnung, was das für ein Insekt ist? :hmm:
Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind
A.Einstein
Benutzeravatar
frodo
 
Beiträge: 3512
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 17:05
Wohnort: Hunsrück, 400m ü. NN, Westhang


Re: Tierbestimmungs-Thread

Beitragvon Manfred am Do 28. Sep 2017, 22:07

Irgendein Kurzflügler. Vergleiche mal mit Ocypus olens
Benutzeravatar
Manfred
 
Beiträge: 15030
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig


Re: Tierbestimmungs-Thread

Beitragvon frodo am Do 28. Sep 2017, 22:26

Manfred hat geschrieben:Irgendein Kurzflügler. Vergleiche mal mit Ocypus olens

Ok, sieht plausibel aus, Danke! :)
Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind
A.Einstein
Benutzeravatar
frodo
 
Beiträge: 3512
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 17:05
Wohnort: Hunsrück, 400m ü. NN, Westhang


Re: Tierbestimmungs-Thread

Beitragvon ina maka am So 19. Aug 2018, 19:22

Ich hab heute dieses (ziemlich große) Schneckengetier unter dem umgestülpten Gießeimer gefunden. ist das ein Schnegel?? Mir ist nur aufgefallen, dass das Tier nicht diesen extrem klebrigen Schleim hatte, den ich von normalen Nacktschnecken kenne.
Weiß jemand, woran man Schnegel und Schnecken einfach unterscheiden kann?
Irgendwas war da mit dem Atemloch... :hmm:
Dateianhänge
Photo0498.jpg
Photo0498.jpg (17.89 KiB) 333-mal betrachtet
Wir leben in einem Gefängnis mit offenen Türen und Fenstern und die Frage ist, wer sind die ersten, die sich raustrauen? Wagenhofer www.youtube.com/watch?v=q2WEVdNQAxE
Benutzeravatar
ina maka
 
Beiträge: 8991
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Wohnort: Wien und kühl-feuchtes NÖ
Familienstand: verheiratet


Re: Tierbestimmungs-Thread

Beitragvon ina maka am Mo 20. Aug 2018, 10:28

weiß niemand, ob ich da eine von den "guten" hab oder doch eine "böse"?

Diese Atemloch ist doch dort, wo es laut wikipedia sein sollte?

Das Atemloch liegt zwar in der vorderen Hälfte des Körpers, jedoch meist leicht oder deutlich hinter der Mitte des Mantelschildes auf der rechten Körperseite (Ausnahme Eumilacinae).


Oder ist das gar nicht das Atemloch?
Wir leben in einem Gefängnis mit offenen Türen und Fenstern und die Frage ist, wer sind die ersten, die sich raustrauen? Wagenhofer www.youtube.com/watch?v=q2WEVdNQAxE
Benutzeravatar
ina maka
 
Beiträge: 8991
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Wohnort: Wien und kühl-feuchtes NÖ
Familienstand: verheiratet


Re: Tierbestimmungs-Thread

Beitragvon Pitu am Di 21. Aug 2018, 00:46

Hallo ina, es müßte ein noch nicht ganz ausgewachsener Schwarzer Schnegel sein. Allerdings habe ich auf die Schnelle nicht gefunden, wovon die sich ernähren.
Ich hab bei mir nur Tigerschnegel und die sehen anders gepunktet aus als Dein Schnegel.

Schau mal hier:
https://www.weichtiere-sachsen.de/Pages ... ?id=429423
Wer glaubt, der Überwachungsstaat sei eine Erfindung des digitalen Zeitalters, hat nie auf dem Dorf gelebt. (Susanne Fröhlich)
Benutzeravatar
Pitu
 
Beiträge: 593
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 21:17


Vorherige

Zurück zu Wildtiere, Fischerei, Jagd

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast