Insekten-Diskussion

Re: Insekten-Diskussion

Beitragvon Doris L. am Mo 3. Jun 2019, 18:09

Teetrinkerin, da kannste nichts machen. Hier sind die Bäche im Sommer auch fast immer ausgetrocknet, aber viele Gärten hier haben kleine Teiche. Ich habe auch ein Behälter mit Wasser stehen.
Doris

Nichts geschieht ohne einen Traum


http://jezzabbanaehen.blogspot.com/
Benutzeravatar
Doris L.
 
Beiträge: 1247
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04
Familienstand: rothaarig


Re: Insekten-Diskussion

Beitragvon Pitu am Mo 3. Jun 2019, 19:45

Bei mir ist es auch so, daß die Wildbienen bevorzugt an den Kanten meiner 10 cm hohen Beete Ihre Nester graben. So wie bei der Traktorspur von Rohana. Und im Wildkräuterrasen habe ich auch ganze Kolonien bodenbrütender Wildbienen.

Für die Vögel, Igel und Insekten habe ich immer eine ganz flache Schale auf der Wiese unter den Apfelbäumen stehen. Im Moment ist es ein Pizzateller. Das Wasser fülle ich jeden Tag nach. Das wird schon sehr intensiv von den Tieren genutzt. Auch zum Baden der Spatzen und Amseln, wo ich immer gerne zuschaue. Das Gras sollte dann allerdings rundrum nicht zu hoch sein für die Vögel. Und die Amseln gehen mir durch die Tränke nicht an die Beeren.
Benutzeravatar
Pitu
 
Beiträge: 902
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 21:17


Vorherige

Zurück zu Wildtiere, Fischerei, Jagd

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast