Schmetterlinge

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 4037
Registriert: Di 3. Aug 2010, 01:32
Familienstand: Single
Wohnort: Frankenwald

Schmetterlinge

#1

Beitrag von Tanja » Sa 6. Aug 2016, 18:48

Hier gibt es eh überall viele Schmetterlinge, aber meine Distelplantage scheint sie geradezu magisch anzuziehen. Ein paar Eindrücke von heute... :)
Dateianhänge
IMG_3215.jpg
IMG_3215.jpg (113.59 KiB) 1814 mal betrachtet
IMG_3218.jpg
IMG_3218.jpg (126.8 KiB) 1814 mal betrachtet
IMG_3221.jpg
IMG_3221.jpg (226.05 KiB) 1814 mal betrachtet
IMG_3223.jpg
IMG_3223.jpg (122.02 KiB) 1814 mal betrachtet
IMG_3227.jpg
IMG_3227.jpg (108.96 KiB) 1814 mal betrachtet
IMG_3228.jpg
IMG_3228.jpg (124.66 KiB) 1814 mal betrachtet
IMG_3245.jpg
IMG_3245.jpg (221.66 KiB) 1814 mal betrachtet
Tanja

:blah:

Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 10420
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima

Re: Schmetterlinge

#2

Beitrag von kraut_ruebe » Sa 6. Aug 2016, 20:29

schöööön :schmetterling:
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)

Benutzer 3370 gelöscht

Re: Schmetterlinge

#3

Beitrag von Benutzer 3370 gelöscht » Sa 6. Aug 2016, 21:08

Da tummelt sich ja einiges :)
Den Braungefleckten Perlmutterfalter sieht man bei uns auch sehr häufig, Tagpfauenauge etwas seltener, dafür hatten wir vor 2 Jahren eine regelrechte Invasion von Raupen des Tagpfauenauges auf den Brennnesseln, seitdem werden die Brennnessel nicht mehr ausgerottet. :haha:
Der Admiral kommt meist wenn die Trauben reif werden und der Bläuling wenn die Enkelkinder da sind. :holy:

Rauben des Tagpfauenauges auf Brennnesseln
100_1324.JPG
Admiral
325.JPG
Bläuling auf Valas Finger
100_1533.JPG

Benutzeravatar
Buchkammer
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 3907
Registriert: Di 30. Nov 2010, 13:01
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Schmetterlinge

#4

Beitrag von Buchkammer » Sa 13. Aug 2016, 17:39

Ah, ein Schmetterlings-Faden. :) Gibt es hier Experten für die Bestimmung? Hab zu diesem bei den Tagfaltern nix gefunden. Ist das eventuell ein Spanner?
unbekannter_Schmetterling.jpg
unbekannter_Schmetterling.jpg (37.15 KiB) 1728 mal betrachtet
Weitere Fundstücke: ein C Falter - auch Weißes C genannt
weisses_C.jpg
weisses_C.jpg (40.11 KiB) 1728 mal betrachtet
und wohl einen Bläuling (?).
Blaeuling.jpg
Blaeuling.jpg (46.56 KiB) 1728 mal betrachtet
Gestern war ich klug und wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und möchte mich verändern. (Rūmī)
https://www.bewusste-menschen.de/

Benutzer 3991 gelöscht

Re: Schmetterlinge

#5

Beitrag von Benutzer 3991 gelöscht » Sa 13. Aug 2016, 19:00

Kleespanner / Semiotsia clathrata heißt der erste

http://schmetterling-raupe.de/bild/bild320.jpg

Kurzschwänziger Bläuling der dritte

http://www.insektenbox.de/schmet/kurzbl2.htm

Benutzeravatar
Buchkammer
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 3907
Registriert: Di 30. Nov 2010, 13:01
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Schmetterlinge

#6

Beitrag von Buchkammer » So 14. Aug 2016, 11:35

:daumen:
Gestern war ich klug und wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und möchte mich verändern. (Rūmī)
https://www.bewusste-menschen.de/

Rati
Beiträge: 5549
Registriert: Di 8. Mär 2011, 14:58
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen

Re: Schmetterlinge

#7

Beitrag von Rati » Mo 15. Aug 2016, 15:28

RichardBurgenlandler hat geschrieben:dafür hatten wir vor 2 Jahren eine regelrechte Invasion von Raupen des Tagpfauenauges auf den Brennnesseln, seitdem werden die Brennnessel nicht mehr ausgerottet.
Die Gelegenheit nutze ich mal für ne Frage:
Wir haben auf unserem Grundstück so einige Stellen an denen Brennesseln wachsen von den kleinen und den großen Arten.
Bei uns flattern auch sowohl Admiral als auch Tagpfauenauge durch die Gegend, nur Raupen habe ich auf unseren Brennesseln noch nie entdecken können. Das find ich schon ein bisschen schade.
Hat irgend jemand ne Idee warum unsere Brennesseln als Kinderstube verschäht werden?

Grüße Rati
Was ist ist! Was nicht ist ist möglich!"
[Einstürzende Neubauten 1996]

Benutzer 3991 gelöscht

Re: Schmetterlinge

#8

Beitrag von Benutzer 3991 gelöscht » Do 25. Aug 2016, 01:14

Lysistrata hat geschrieben:Kleespanner / Semiotsia clathrata heißt der erste
Witzig: seit drei Tagen sitzt jeden Abend ein Kleespanner unter der Schreibtischlampe.

Noch nie vorher hatte ich einen im Haus. Manchmal is schon komisch.. :hmm:

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15417
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Schmetterlinge

#9

Beitrag von Manfred » Do 15. Sep 2016, 14:56

How one man repopulated a rare butterfly species in his backyard

http://www.vox.com/2016/7/6/12098122/ca ... population

weisstanne
Beiträge: 42
Registriert: So 17. Jan 2016, 19:03
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Thüringer Wald

Re: Schmetterlinge

#10

Beitrag von weisstanne » Fr 16. Sep 2016, 12:00

Habe auch ne Frage: , bei uns im Haus habe ich schon öfter dieses Jahr die Schmetterlinge von der Wand bzw. Decke gepflückt und wieder nach draussen aufs Fenstersims gesetzt.
Mach ich das richtig ? Weil im Haus verhungern sie doch, oder ? Und Zeit für Winterschlaf, war bisher auch noch nicht :aeh:
LG Weisstanne

Antworten

Zurück zu „Wildtiere, Fischerei, Jagd“