Eure Vogelbeobachtungen?

Eule
Beiträge: 270
Registriert: So 8. Aug 2010, 19:06
Wohnort: Hunsrück

Re: Eure Vogelbeobachtungen?

#281

Beitrag von Eule » Mi 28. Jul 2021, 21:45

Manfred hat geschrieben:
Mi 28. Jul 2021, 21:08
Auf einer unserer Weiden war heute ein Wachtelkönig zu hören.
Da sich die Tonaufnahme hier leider nicht anhängen lässt, ein fremdes Video:

https://www.youtube.com/watch?v=YsSILCZrNoM
.
Der Wachtelkönig (Crex crex), auch Wiesenralle oder Wiesenknarrer genannt...
https://de.wikipedia.org/wiki/Wachtelkönig
passt! :)

aron
Beiträge: 484
Registriert: Do 26. Aug 2010, 15:53
Wohnort: mittelitalien

Re: Eure Vogelbeobachtungen?

#282

Beitrag von aron » Mo 11. Apr 2022, 21:05

Heute war hier der erste Kuckuck zu hören.

Benutzeravatar
Rohana
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 4671
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Oberpfalz

Re: Eure Vogelbeobachtungen?

#283

Beitrag von Rohana » Mo 11. Apr 2022, 22:59

Die ersten Schwalben sind da!
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)

Benutzeravatar
Tscharlie
Beiträge: 157
Registriert: Do 27. Jan 2022, 08:45
Familienstand: verheiratet

Re: Eure Vogelbeobachtungen?

#284

Beitrag von Tscharlie » Di 12. Apr 2022, 07:21

Madam Amsel sitzt, jetzt schon im 3. Jahr auf meinem Holzstoß und brütet. Ich entferne das Nest jedes Jahr. Das Holz muss ich wohl liegen lassen.

wörpedahler
Beiträge: 53
Registriert: Mo 15. Nov 2021, 14:40
Familienstand: verheiratet

Re: Eure Vogelbeobachtungen?

#285

Beitrag von wörpedahler » Di 12. Apr 2022, 08:37

Das erste Staren-Päärchen ist bei uns aus dem Süden zurück gekommen.

Sie sahen sehr erschöpft aus von dem weiten Weg.

SunOdyssey
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 493
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 09:56
Familienstand: zu kompliziert
Wohnort: Sand und Acker

Re: Eure Vogelbeobachtungen?

#286

Beitrag von SunOdyssey » Sa 14. Mai 2022, 08:39

Hier ist das erste Rebhuhnpaar eingezogen, mal schauen, wie erfolgreich die Vermehrung wird
Ich sage, was ich meine und ich meine, was ich sage

Und ich sage.....blöde Autokorrektur

Benutzeravatar
Tscharlie
Beiträge: 157
Registriert: Do 27. Jan 2022, 08:45
Familienstand: verheiratet

Re: Eure Vogelbeobachtungen?

#287

Beitrag von Tscharlie » Sa 14. Mai 2022, 10:38

Das Nest wurde aufgegeben. Sie sind wohl umgezogen, denn Amselfedern konnte ich nicht finden.

Aber egal das Nest bleibt erstmal da, denn der Teil des Holzstoßes wird frühestens im Herbst gebraucht. Dann wohnen wir schon nicht mehr hier.

Ferry
Beiträge: 199
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 08:40

Re: Eure Vogelbeobachtungen?

#288

Beitrag von Ferry » So 22. Mai 2022, 07:16

Wir haben dieses Jahr wesentlich weniger Schwalben als in den letzten Jahren.
Das beunruhigt mich.

Benutzeravatar
Rohana
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 4671
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Oberpfalz

Re: Eure Vogelbeobachtungen?

#289

Beitrag von Rohana » So 22. Mai 2022, 10:27

Schwankungen sind normal. Wir hatten vor 3 oder 4 Jahren richtig viel Mehlschwalben, dieses Jahr sind es "nur" 5-6 Brutpaare. Rauchschwalben kann ich nichtmal sagen, aber ich hab gestern die ersten Eierschalen gesehen ^^
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)

Antworten

Zurück zu „Wildtiere, Fischerei, Jagd“