Historische Rheinfischerei

Antworten
Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15823
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Historische Rheinfischerei

#1

Beitrag von Manfred » So 12. Dez 2021, 19:06

Aalschokker:
(Fischerei mit Großreusen auf flußabwärts ziehende Laichaale)
https://www.youtube.com/watch?v=x81Dso21r7g

Zegennetz:
(Zugnetzfischerei auf aufsteigende Wanderfische wie Stör, Lachs und Maifisch):
https://www.youtube.com/watch?v=kvDWoQRFYUo

Geilnetz, Tütebell, Hamen
https://www.youtube.com/watch?v=3joUunP0sZM

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15823
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Historische Rheinfischerei

#2

Beitrag von Manfred » Sa 18. Dez 2021, 15:33

Lachsfischerei am Oberrhein, mit Aufnahmen aus den Jahren 1910 bis 1927:

https://www.youtube.com/watch?v=QbAPzCp5wx4

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15823
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Historische Rheinfischerei

#3

Beitrag von Manfred » Sa 18. Dez 2021, 18:08

Projekt zur Wiederansiedlung des Maifischs im Rhein:

https://www.youtube.com/watch?v=Rng7hMBshZs

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15823
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Historische Rheinfischerei

#4

Beitrag von Manfred » So 19. Dez 2021, 18:29

Neben Lachs, Maifisch und Schnäpel kehren nach und nach auch die Störe zurück.
Das Projekt zur Wiederansiedlung des Europäischen Störs im Rhein scheint langsam zu fruchten. Es gibt mehr und mehr Fang- und Sichtungsmeldungen.

Gesellschaft zur Rettung des Störs e.V.
https://www.sturgeon.de/

Europäische Stör:
https://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3% ... _St%C3%B6r
Atlantischer Stör:
https://de.wikipedia.org/wiki/Atlantischer_St%C3%B6r

Evtl. lassen sich ja in Zukunft ähnliche Erfolge erreichen wie in Nordamerika.
Dort gibt es eine weltweit bekannte Catch-und-Release-Fischerei, die sich intensiv um den Schutz der Störe bemüht.
Es könnten bereits über 70.000 Individuen mit Chips gekennzeichnet werden. Nach jedem Fang werden sie gescannt und vermessen und die Informationen zur Auswertung gemeldet. Die Sterblichkeit durch das Catch-and-Release geht gegen Null.
https://www.youtube.com/watch?v=xh-q9ckqwFM

Antworten

Zurück zu „Wildtiere, Fischerei, Jagd“