Wölfe

Rati
Beiträge: 5256
Registriert: Di 8. Mär 2011, 14:58
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen

Re: Wölfe

#1421

Beitrag von Rati » Mo 18. Nov 2019, 12:39

penelope echt, auch zu genau den Sachen die du jetzt aufführst, kannst du die Argumentation und Gegenargumentation schon in den 142 Seiten dieses fast 10 Jahre !!! existierenden Fadens finden.
Es bringt nichts das wieder und wieder aufzurühren.

Grüße Rati
Was ist ist! Was nicht ist ist möglich!"
[Einstürzende Neubauten 1996]

penelope
Beiträge: 76
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 15:41

Re: Wölfe

#1422

Beitrag von penelope » Mo 18. Nov 2019, 14:19

Guck mal, da sind wir uns doch schon in zwei Punkten einig: wir sind beide der Ansicht, dass der Wolf in Jagdrecht aufgenommen werden sollte und wir sind beide der Meinung, dass sich die Argumentation des jeweils anderen wiederholt. Ist doch eigentlich eher ein Grund für den hier: :lala: und nicht für die hier: !!!

(Ich hab den Thread mehr oder weniger komplett gelesen)

Rati
Beiträge: 5256
Registriert: Di 8. Mär 2011, 14:58
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen

Re: Wölfe

#1423

Beitrag von Rati » Mo 18. Nov 2019, 14:34

Na denn :)

Ich hab auch noch andere Kritiken am Wolfsschutz geäußert und schreib auch immer wieder das noch viel nachgebessert werden muß.
Ich würde mir wünschen das auch von der "Gegenseite" mehr Einlenken kommt und alle am Ende vielleicht zusammen etwas schaffen könnten.
Mit Wolf und Vieh in Freilandhaltung.
penelope hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 14:19
Ich hab den Thread mehr oder weniger komplett gelesen)
das freut mich.

Grüße Rati
Was ist ist! Was nicht ist ist möglich!"
[Einstürzende Neubauten 1996]

Antworten

Zurück zu „Wildtiere, Fischerei, Jagd“