Suche Idee für Hochbeet

Moderator: kraut_ruebe

Re: Suche Idee für Hochbeet

Beitragvon yen-zen am Mi 24. Aug 2016, 16:21

tomatenhaus1.jpg
tomatenhaus1.jpg (83.56 KiB) 1440-mal betrachtet
Seit 3Jahren betreibe ich meine "mobilen" -Sichtschutz-Zaun-Hochbeet-Extremgärtnern-Kisten. Auf dem Sandhügel hier war es die einzige Möglichkeit für Garten.
Einer Palette habe ich die Zwischenräume mit Brettern geschlossen, einen Kasten angenagelt, mit alter Silofolie doppelt ausgeschlagen und mit Leisten angeheftet. Das Dach aus Plastikplattenresten, angeschraubt mit Kronkorken als Unterlegscheiben. Eine Füllung besteht (von Unten) aus Reisig, Sand, Mutterboden und Komposterde, insgesammt 30-40cm hoch. Die Paletten stehen auf Steinen. Dieses Jahr ist eine Tröpfchenbewässerung dazu gekommen, ein hoch gestelltesFaß und Schlauch mit 2mm Löchern in denen plattgeklopfter Draht steckt. Ein Ablauf durch Löcher im Boden in eine Dachrinne ist geplant.
tomatenhaus2.jpg
tomatenhaus2.jpg (78.59 KiB) 1440-mal betrachtet

In jeder Kiste habe ich 8-9Tomatenpflanzen. Letztes Jahr habe ich am 19.Dezember die letzten Tomaten zum Nachreifen abgeernte.

:grinblum:
Wo kämen wir Hin wenn keiner schaute wo man hin käme wenn man ginge um zu sehen wohin man käme.
Benutzeravatar
yen-zen
 
Beiträge: 131
Registriert: So 22. Jun 2014, 09:30
Wohnort: Sachsen-Anhalt, Altmark, Arendsee, 36m NN


Re: Suche Idee für Hochbeet

Beitragvon marabu am Sa 27. Aug 2016, 17:33

Sieht gut aus!! :daumen:
aller doucement, n'empêche pas d'avancer - langsam gehen, hindert nicht daran voran zu kommen
Benutzeravatar
marabu
 
Beiträge: 907
Registriert: Sa 28. Mär 2015, 15:21
Wohnort: Mittelhof, Klimazone 7a


Re: Suche Idee für Hochbeet

Beitragvon Zaphira am So 26. Feb 2017, 20:42

Die Tomatenhochbeete sind echt klasse. Ich habe auch noch jede Menge Bretter von dem Gartenhäuschen, das der Sturm zerlegt hat.

Danke für die Idee. :grinblum:
Mein Ziel ist ein Leben von dem ich keinen Urlaub brauche.
Benutzeravatar
Zaphira
 
Beiträge: 348
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:51
Wohnort: Franken
Familienstand: Single und Kuppelbudist/in


Re: Suche Idee für Hochbeet

Beitragvon MarekKrug am Fr 3. Mär 2017, 17:34

Das ist ja ne Top-Idee, wir haben noch n paar gute Breter im Schuppen, noch ist genug Zeit was zu basteln :-D
Benutzeravatar
MarekKrug
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 14:31


Re: Suche Idee für Hochbeet

Beitragvon osterheidi am Fr 3. Mär 2017, 18:58

wir haben dieses neu angefangen...wird mit brettern noch an höhe gewinnen, aber erst nächstes jahr.meine hochbeet sind ziemlich verdichtet , vermutlich vom regen. ich versuche jetzt diese variante
neues beet.JPG
(1.23 MiB) Noch nie heruntergeladen
Benutzeravatar
osterheidi
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 1367
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:32
Wohnort: endmoräne, obendrauf, klimazone 6b, höhe 600
Familienstand: rothaarig


Re: Suche Idee für Hochbeet

Beitragvon poison ivy am Di 8. Jan 2019, 22:59

Rati hat geschrieben:Ich habe weiße IBC's.
Manfred hat geschrieben:UV-Stabilität?
In den zwei Jahren habe ich noch keine Brüchigkeiten feststellen können.
Die Container sind aber auch gegen Mittagssonne durch Bäume geschützt.
Andere Container habe ich seit ca 7 Jahren (die drei letzten Jahre davon mit Hopfen bewachsen) ganzjährig für Regenwasser drausen. Sonne Mittag bis Abend. Auch da keine Probleme mit dem Material... wobei ich jetzt nicht weis wie sie auf Stoß( Gartengeräte u.ä.) reagieren.

Manfred hat geschrieben:haben sie eine Drainage für überschüssiges Wasser?
ich habe pro Cont. ca 20 Löcher mit nem 10 Bohrer im Boden gemacht und als unterste Schicht Zweige und Ziegelbruch.
Bisher habe ich keine Staunässe o.ä. schlechtes feststellen können.

Hallo Rati,
kannst Du jetzt, also 3 Jahre spaeter, bitte nochmal Deine IBC-Beete kommentieren?
vielleicht sogar Fotos posten
hab grad ne sehr kostenguenstige Quelle fuer IBCs gefunden, aber quasi Null Fotos von IBC-Hochbeeten
und schon gar keine Langzeit-Berichte

mein Gemahl spuckt Gift und Galle, wenn ich auch nur IBC und Hochbeet in einem Satz erwaehn'
aber einige meiner alten Frachtkisten aus Sperrholz sind ziemlich weit verrottet und brauchen austauschen
haette gern was, was laenger als nur ein paar Jahre haelt
Benutzeravatar
poison ivy
 
Beiträge: 1848
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:46
Wohnort: vom Winde verweht


Vorherige

Zurück zu Permakultur Elemente

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast