Desgin-Vortrag von Richard Perkins

Moderator: kraut_ruebe

Antworten
Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15275
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Desgin-Vortrag von Richard Perkins

#1

Beitrag von Manfred » Mo 11. Sep 2017, 00:22

Ein Vortrag (auf Englisch) von Richard Perkins darüber, wie man wirtschaftliche Betriebe aufbaut:

https://www.youtube.com/watch?v=3Knn7ZH4Tiw

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15275
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Desgin-Vortrag von Richard Perkins

#2

Beitrag von Manfred » Mo 11. Sep 2017, 22:18


Fred
Beiträge: 832
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 02:04

Re: Desgin-Vortrag von Richard Perkins

#3

Beitrag von Fred » Di 12. Sep 2017, 23:05

Interessanter Vortrag, bei seinen "Marked-garden-beds" erwähnt er die Standardisierung
auf Amerikanische Werkzeuge für solch eine Arbeitsweise: https://youtu.be/3Knn7ZH4Tiw?t=2705

Weis jemand was für ein Alec(?) er meint, der diese Werkzeuge entwickelt hat? Und welche Werkzeuge er meint?
(Ausser der bekannten Broadfork)

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15275
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Desgin-Vortrag von Richard Perkins

#4

Beitrag von Manfred » Mi 13. Sep 2017, 00:00

Eliot Coleman, Four Seasons Farm
Gartenbau-Spezialist, Fachgebiet Saisonverlängerung in den Winter, aber auch sonst sehr umtriebig.
Einer seiner Vorträge: https://www.youtube.com/watch?v=Xm6khNRIGhE

Eine Übersicht der gängigen Geräteschafen in der Szene inkl. Bezugsquellen findest du z.B. hier:
http://www.themarketgardener.com/market ... ing-tools/

Sarek
Beiträge: 144
Registriert: Di 18. Okt 2011, 11:59

Re: Desgin-Vortrag von Richard Perkins

#5

Beitrag von Sarek » Do 23. Nov 2017, 20:23

Richard Perkins orientert sich beim Marked Gardening an Eliot Coleman und Jena Martin Fortier.
Letzterer war vor 2 Wochen in Fulda und hat einen Vortrag über seinen Hof gehalten. Sehr motivierend und mutmachend.

Was das Thema Marked Gardening betrifft ist Fortier sicherlich eine der ersten Adressen (Detailfragen, Technik etc.). Was die Einbindung in ein holistisches System betrifft ist
Perkins on top interessant.

Mir gefällt vor allem, dass auch ohne großes finanzielles Polster ein Business aufgebaut werden kann.

Antworten

Zurück zu „Permakultur Design“