Monbiot

Moderator: kraut_ruebe

Monbiot

Beitragvon Tausch am So 22. Jan 2017, 19:36

Ich schätze Monbiot, aber verstehe seine Tirade hier nicht.
http://www.monbiot.com/2014/08/04/eat-m ... the-world/
Benutzeravatar
Tausch
 
Beiträge: 34
Registriert: So 23. Feb 2014, 21:25


Re: Monbiot

Beitragvon Manfred am So 22. Jan 2017, 19:43

Das liegt daran, dass er es selbst nicht versteht.
Das ist halt kein Thema, in das man sich mal eben in ein paar Stunden einarbeiten kann.
Benutzeravatar
Manfred
 
Beiträge: 14934
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig


Re: Monbiot

Beitragvon ina maka am Mo 23. Jan 2017, 15:29

@Tausch; was genau verstehst du da nicht?

Ganzheitliches Management - Diskussion

ina maka hat geschrieben:Wo kann ich mehr darüber nachlesen, dass Gras stirbt, wenn die Wachstumsknoten beschattet werden?


Ich möchte wirklich gerne mehr darüber erfahren, ecosia findet aber nichts - oder suche ich falsch??
Wir leben in einem Gefängnis mit offenen Türen und Fenstern und die Frage ist, wer sind die ersten, die sich raustrauen? Wagenhofer www.youtube.com/watch?v=q2WEVdNQAxE
Benutzeravatar
ina maka
 
Beiträge: 8435
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Wohnort: Wien und kühl-feuchtes NÖ
Familienstand: verheiratet


Re: Monbiot

Beitragvon Fred am Mo 23. Jan 2017, 16:51

Alleine mit der Überschrift: "Eat Meat and Save the World?"
Wird der das ganze Konzept ja schon mal verzerrt betrachtet. Es geht bei Alan Savoury ja um besseres Management in einer naturgemäßeren Tierhaltung, und nicht darum die ges. Produktionsmenge zu steigern (Auch wenn er höhere Viehdichten einsetzt).
Benutzeravatar
Fred
 
Beiträge: 764
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 02:04



Zurück zu Ganzheitliches Management (Holistic Management nach Allan Savory)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast