Holistic Management in der Politik

Moderator: kraut_ruebe

Re: Holistic Management in der Politik

Beitragvon Rohana am So 25. Sep 2016, 18:11

Wenn das Volk nicht mitmacht, funktioniert gar kein System, das ist son bisschen der Haken...
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)
Benutzeravatar
Rohana
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 2931
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Oberpfalz
Familienstand: verpartnert


Re: Holistic Management in der Politik

Beitragvon Manfred am So 25. Sep 2016, 18:44

Jede Idee fängt klein an. ;)
Benutzeravatar
Manfred
 
Beiträge: 15029
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig


Re: Holistic Management in der Politik

Beitragvon viktualia am Mo 26. Sep 2016, 11:17

Und am besten mit dem ersten Schritt, nämlich beim Selbst:
http://www.spektrum.de/magazin/die-hypothese-der-affektlogik/820645

(Im letzten Drittel geht es mehr um die Neurologie/Pathologie, der Rest ist aber durchaus erhellend.)
Benutzeravatar
viktualia
 
Beiträge: 1780
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 10:29


Re: Holistic Management in der Politik

Beitragvon Lysistrata am Do 29. Sep 2016, 22:13

Ein etwas anderer Entwurf von der Zukunft

https://www.youtube.com/watch?v=01hbkh4hXEk
Benutzeravatar
Lysistrata
 
Beiträge: 2691
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 21:07


Re: Holistic Management in der Politik

Beitragvon Lysistrata am So 23. Okt 2016, 13:22

Benutzeravatar
Lysistrata
 
Beiträge: 2691
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 21:07


Re: Holistic Management in der Politik

Beitragvon Manfred am Di 8. Nov 2016, 20:45

http://direktkandidaten.info/

Eine Initiative, die parteiunabhängige Direktkandidaten in den Bundestag bringen will.
Jeder Bürger kann sich als Kandidat bewerben oder sich als Unterstützter beteiligen.
Benutzeravatar
Manfred
 
Beiträge: 15029
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig


Re: Holistic Management in der Politik

Beitragvon Manfred am So 4. Dez 2016, 09:31

Interessante Perspektive: Deutschland auf der Couch beim Psychoanalytiker
https://www.youtube.com/watch?v=Us8n0RBRsKw
Benutzeravatar
Manfred
 
Beiträge: 15029
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig


Re: Holistic Management in der Politik

Beitragvon Manfred am Fr 23. Dez 2016, 11:12

Die Situation von Papst Franziskus zeigt einmal mehr, wie weniger ein Einzelner in einem komplexen Apparat von oben ändern kann, wenn er nicht durch ausreichend Druck einer breiten Basis unterstützt wird.
Erst muss das Verständnis der Basis da sein. Dann kann ein Wandel erfolgen.
Die Verbreitung des Verständnisses ist ein sehr zäher und langwieriger Prozess. Der Wandel kann dann irgendwann sehr schnell vor sich gehen, wenn die kritische Masse erreicht ist.

http://www.spiegel.de/panorama/gesellsc ... 27247.html
Benutzeravatar
Manfred
 
Beiträge: 15029
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig


Re: Holistic Management in der Politik

Beitragvon Lysistrata am Sa 7. Jan 2017, 14:33

Benutzeravatar
Lysistrata
 
Beiträge: 2691
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 21:07


Re: Holistic Management in der Politik

Beitragvon Manfred am Sa 7. Jan 2017, 15:00

Von dem Gedanken, evtl. die Deutschen Mitte zu wählen, habe ich mich inzwischen verabschiedet.
Der Hörstel lässt bei mir irgendwie die Alarmglocken läuten. Ich kann es nicht recht in Worte fassen. Größenwahn, zu viel der neuen AfD, keine Ahnung. Jedenfalls gar kein gutes Bauchgefühl.
Ich hatte mich auch kurz im Forum der Deutschen Mitte angemeldet und gehofft, dort auf helle Köpfe und entsprechende Diskussionen zu treffen. Aber das ist eine einzige Ansammlung elitärer Gesprächskreise. Für jeden einzelnen muss man sich anmelden und akzeptiert werden, um dort mitlesen zu können, und vorher muss man allerlei über sich preisgeben. Das fand ich so abschreckend, dass ich mit gleich wieder abgemeldet habe. Genau dieses Gemauschel hinter verschlossenen Türen, wo ein paar wenige sich einbilden, unter Ausschluss der Öffentlichkeit Lösungen für alle erarbeiten zu können, stößt mich an der bisherigen Politik so ab. Das ist der sicherste Weg, nicht zu den besten Lösungen zu gelangen.
Benutzeravatar
Manfred
 
Beiträge: 15029
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig


VorherigeNächste

Zurück zu Ganzheitliches Management (Holistic Management nach Allan Savory)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast