Holistic Management in der Politik

Moderator: kraut_ruebe

Re: Holistic Management in der Politik

Beitragvon Lysistrata am Sa 7. Jan 2017, 16:23

Mir wird mit dem Hörstel auch nicht wirklich warm ums Herz. Andererseits greift er - soweit mir bekannt - als Einziger in die heißen Kartoffeln. Da die Deutsche Mitte in den Medien praktisch nicht vorkommt, wird er schon was richtig machen. Der Hörmann ist sicher ein Gewinn, der kommt viel entspannter rüber als der Hörstel. Wenn sie wenigstens die 5% Hürde nehmen könnten, käme wenigstens ein bissl frischer Wind ins Getriebe, wenn schon sonst nichts.
Benutzeravatar
Lysistrata
 
Beiträge: 2681
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 21:07


Re: Holistic Management in der Politik

Beitragvon Rohana am Sa 7. Jan 2017, 17:10

Lysistrata hat geschrieben:Da die Deutsche Mitte in den Medien praktisch nicht vorkommt, wird er schon was richtig machen.

Ich komm auch nicht in den Medien vor, mach ich was richtig? :lala: diese Art von Logik scheint mir nicht zwingend zweckdienlich zu sein ;)
Mit der Deutschen Mitte kann ich ehrlich gesagt nicht viel anfangen, auch wenn sicherlich einige richtige Schlagworte dabei sind... das Programm sieht nach eierlegender Wollmilchsau aus. Hätt ich gern (das meiste), kann mir aber nicht vorstellen dass es funktioniert :hmm: ugh okay, hab grad weiter durchgescrollt, bei Gesundheit, Umwelt und Landwirtschaft hörts dann auf... möchte ich NICHT!
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)
Benutzeravatar
Rohana
 
Beiträge: 2239
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Oberpfalz
Familienstand: verpartnert


Re: Holistic Management in der Politik

Beitragvon Lysistrata am Sa 7. Jan 2017, 17:50

Meines Wissens ist die Deutsche Mitte die einzige Partei, die fundamentale Kritik am derzeitigen Geldsystem übt. Damit liegt sie mMn richtig, und ich würde sie genau deshalb wählen, selbst wenn es der einzige Punkt im Wahlprogramm wäre.
Benutzeravatar
Lysistrata
 
Beiträge: 2681
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 21:07


Re: Holistic Management in der Politik

Beitragvon Rohana am So 8. Jan 2017, 10:54

Ist er aber nicht. Was nützen einige gute und richtige Gedanken wenn gleichzeitig so viel (in meinen Augen) Murks dabei ist?
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)
Benutzeravatar
Rohana
 
Beiträge: 2239
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Oberpfalz
Familienstand: verpartnert


Re: Holistic Management in der Politik

Beitragvon Lysistrata am Mo 9. Jan 2017, 13:22

Benutzeravatar
Lysistrata
 
Beiträge: 2681
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 21:07


Re: Holistic Management in der Politik

Beitragvon Manfred am Mo 16. Jan 2017, 09:09

„Gefährlichster Zeitpunkt der Menschheitsgeschichte“
Zu seinem 75. Geburtstag warnt Stephen Hawking vor sozialer Ungleichheit und fordert die Eliten zu mehr Demut auf.

http://www.ipg-journal.de/kommentar/art ... chte-1779/
Benutzeravatar
Manfred
 
Beiträge: 14903
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig


Re: Holistic Management in der Politik

Beitragvon Manfred am Do 25. Jan 2018, 19:22

Diese Doku von Noam Chomsky über Konzerne habe ich gerade im Glyphosat-Thread verlinkt.
Ich hänge sie hier als Merker mit rein, weil darin gut beschrieben wird, wie das Konstrukt Konzern als Solches fast zwangsläufig zu all den bekannten negativen Auswirkungen (Raubbau, Umweltverschmutzung, Ausbeutung, Lügen und Manipulation etc.) führt, und das, obwohl die handelnden Personen für sich alleine genommen ganz normale Menschen sind.
https://www.youtube.com/watch?v=AgD0wGQQVEo
Benutzeravatar
Manfred
 
Beiträge: 14903
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig


Re: Holistic Management in der Politik

Beitragvon Thomas/V. am Do 25. Jan 2018, 20:27

wie das Konstrukt Konzern als Solches fast zwangsläufig zu all den bekannten negativen Auswirkungen (Raubbau, Umweltverschmutzung, Ausbeutung, Lügen und Manipulation etc.) führt,


Äh, nein. Es ist die kapitalistische Wirtschaftsweise, die dazu führt. Konzerne sind nur eine "verdichtete" Form.
Alles, was über solidarische Kleingemeinschaften hinausgeht führt zwangsläufig zu mafiösen Strukturen, nicht "obwohl" sondern weil die handelnden Menschen ganz normale Menschen unserer Zeit sind. :pfeif:
Lassen sie mich durch, mein Bruder ist Arzt!
Benutzeravatar
Thomas/V.
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 9311
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 17:00
Familienstand: verheiratet


Vorherige

Zurück zu Ganzheitliches Management (Holistic Management nach Allan Savory)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast