Das Geld- und Währungssystem der Zukunft?

Moderator: kraut_ruebe

Benutzer 3991 gelöscht

Re: Das Geld- und Währungssystem der Zukunft?

#21

Beitrag von Benutzer 3991 gelöscht » Mi 27. Apr 2016, 11:21


Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15300
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Das Geld- und Währungssystem der Zukunft?

#22

Beitrag von Manfred » Mi 27. Apr 2016, 15:18

Interview mit Christoph Pfluger, Autor von "Das nächste Geld"

https://www.youtube.com/watch?v=zenuq5n6bP8

Benutzeravatar
Thomas/V.
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 9386
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 17:00
Familienstand: verheiratet

Re: Das Geld- und Währungssystem der Zukunft?

#23

Beitrag von Thomas/V. » Mi 27. Apr 2016, 16:46

es wäre nett, wenn jemand, der stundenlange Videos verlinkt, die Essenz daraus kurz schildern würde, ich hab keine Lust, mir 1,5 Stunden anzugucken, wo ich auch nichts Neues mehr erfahre...
"Geld ist ein Tauschmittel" :ohoh: :roll:
Lassen sie mich durch, mein Bruder ist Arzt!

Benutzer 3991 gelöscht

Re: Das Geld- und Währungssystem der Zukunft?

#24

Beitrag von Benutzer 3991 gelöscht » Mi 27. Apr 2016, 19:26

Nichts wesentlich neues, habs trotzdem angeguckt. Ich finds ja witzig wie schnell das jetzt geht, dass namhafte Leute jetzt etwas öffentlich aussprechen, wofür man vor ein paar Jahren noch als spinnerter VT-ler der seinen Aluhut vergessen hat, ausgelacht wurde.

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15300
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Das Geld- und Währungssystem der Zukunft?

#25

Beitrag von Manfred » Mi 27. Apr 2016, 19:35

Du wusstest schon von der Volksabstimmung zu einem Vollgeld in der Schweiz?

Benutzer 3370 gelöscht

Re: Das Geld- und Währungssystem der Zukunft?

#26

Beitrag von Benutzer 3370 gelöscht » Mi 27. Apr 2016, 19:38

Lysistrata hat geschrieben:Nichts wesentlich neues
Was soll es schon Neues geben ?

Wenn man "Die Philospohie des Geldes" (Georg Simmel) gelesn, Dirk Müller, Franz Hörmann ev. noch Andreas Popp und allen anderen zugehört hat weiß man das Fiat Money kein neuer Kleinwagen von Fiat ist.
Ja ich weiß einige Leute brauchen noch Zeit um zu verstehen, dass es sich bei dem Thema um keine VT handelt, wahrscheinlich ist es noch schlimmer als wir uns das alle ausdenken können, auf das Video warte ich eigentlich.

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15300
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Das Geld- und Währungssystem der Zukunft?

#27

Beitrag von Manfred » Mi 27. Apr 2016, 19:47

Die viel wichtigere Frage ist doch, wie das neue System aussehen soll. Noch haben wir Zeit, das zu gestalten. Tun wir es nicht, kriegen wir wieder eines aufgedrückt.

Benutzer 3991 gelöscht

Re: Das Geld- und Währungssystem der Zukunft?

#28

Beitrag von Benutzer 3991 gelöscht » Mi 27. Apr 2016, 19:51

Ja, ich verfolge seit Jahren die Vollgeldinitiative, was Prof. Huber, Biswanger, Hörmann usw. versuchen unter die Leute zu bringen, und selbst der IWF weiß im Grunde, wo der Hammer hängt

http://www.telegraph.co.uk/finance/comm ... nkers.html

Wobei mich inzwischen wurmt, dass jeder mit was anderem daherkommt, Hörmann mit seinem Osbeee - money, andere mit Golddeckung, und ob das Vollgeld der Stein der Weisen ist, bleibt auch dahingestellt. Insofern habe ich nicht viel Hoffnung, dass sich bald was ändert.

Benutzer 3370 gelöscht

Re: Das Geld- und Währungssystem der Zukunft?

#29

Beitrag von Benutzer 3370 gelöscht » Mi 27. Apr 2016, 20:05

Manfred hat geschrieben:Die viel wichtigere Frage ist doch, wie das neue System aussehen soll.
Ich denke nicht das es "DAS NEUE SYSTEM" gibt oder auch jemals geben kann, vielmehr gefällt mir der Ansatz von Christian Felber (Gemeinwohlökonomie) über Konvente die regionale und komunale Geldordnung von den Betreffenden regeln zu lassen.

Benutzer 3991 gelöscht

Re: Das Geld- und Währungssystem der Zukunft?

#30

Beitrag von Benutzer 3991 gelöscht » Mi 27. Apr 2016, 20:21

Ich glaube wir bräuchten erstmal was, das stupid & simple funktioniert, auf das jeder zugreifen kann und versteht, für den Fall dass alle Stricke reissen.
Hab dazu eh mal einen thread gemacht, find ihn grad nicht

Antworten

Zurück zu „Ganzheitliches Management (Holistic Management nach Allan Savory)“