Pilze 2018

(Sammeln, Bestimmen, Anbau etc.)

Re: Pilze 2018

Beitragvon Wildling am Mi 17. Okt 2018, 15:21

Ich habe gestern Vormittag einfach mal alles stehen und liegen gelassen und war im Wald.
Ich habe 1 Korb Maronen und Steinpilze gefunden und ein paar Pfifferlinge,neben vielen unechten...
Gar nicht so übel,ich habe nicht mit 2 vollen Mahlzeiten gerechnet,wegen dem trockenen Sommer.
Mehr wollte ich dann aber auch nicht sammeln und konnte die Waldluft geniessen,frisch sind sie am besten,vielleicht gehe ich nochmal los...
Benutzeravatar
Wildling
 
Beiträge: 217
Registriert: Di 29. Nov 2016, 19:35
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Pilze 2018

Beitragvon Wildling am Sa 10. Nov 2018, 18:06

Ist noch jemand am sammeln?
Die Pilzdichte ist in diesem Jahr geringer,aber es kommen auch noch länger welche nach bei den Temperaturen...
Gerne in den Wald :-D
Benutzeravatar
Wildling
 
Beiträge: 217
Registriert: Di 29. Nov 2016, 19:35
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Pilze 2018

Beitragvon Doris L. am Sa 10. Nov 2018, 21:25

Am Donnertag war ich unterwegs, bis auf einen kleineren Steinpilz fand ich nichts. Das Wetter war eigentlich ganz gut, aber unterwegs begegnete mir auf der langen Strecke nur ein einziger Mann. Sonst niemanden gesehen. Fand ich sehr seltsam. Da sind sonst nur sehr viele Leute im Wald.
Naja, ich sah sonst nur Pilze die schon hinüber waren und 3 Maronen, aber zu alt.
Morgen schau ich mal, bleibe aber in der Nähe von Zuhause.
Ich habe auch im November schon Steinpilze gefunden und dann sehr schön große und Madenfrei.
Doris

Nichts geschieht ohne einen Traum


http://jezzabbanaehen.blogspot.com/
Benutzeravatar
Doris L.
 
Beiträge: 283
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04
Familienstand: rothaarig


Vorherige

Zurück zu Pilze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast