Moltebeeren: Hat jemand Erfahrung?

Antworten
Benutzeravatar
my-good-ideas
Beiträge: 63
Registriert: So 5. Mär 2023, 19:44
Wohnort: Hillerse (38543)
Kontaktdaten:

Moltebeeren: Hat jemand Erfahrung?

#1

Beitrag von my-good-ideas » Fr 7. Apr 2023, 08:53

Hallo zusammen,

ich würde gerne Moltebeeren anpflanzen, die fehlen mir noch in meiner Sammlung. Vor ein paar Jahren hatte ich einige wenige Pflanzen, leider wurden sie immer weniger. Hat jemand Erfahrung mit dieser tollen Pflanze?

Im letzten Jahr konnte ich einige Pflanzen in Norwegen am Polarkreis bewundern. Mega cool fände ich es, wenn ich davon so viel wie Erdbeeren anbauen könnte. Falls zufällig jemand Ableger hat, gerne ne PN schicken.

Mittlerweile bauen wir ja so ziemlich alles an Beerenobst an und ich finde gerade mit Beeren kann man gut als Einsteiger starten, da es wenig Arbeit macht und jedes Jahr Ernte gibt.
Hier hab ich übrigens einen Artikel über unseren Obstanbau geschrieben: https://www.my-good-ideas.de/obst-anbauen/
#Webentwickler #Selbstversorger #GesundeErnährung #Optimierer #Norwegen #NorwegischSprechenBokmål #ContentCreator #1+1>2


mein Blog: www.my-good-ideas.de

Benutzeravatar
emil17
Beiträge: 10899
Registriert: Di 21. Sep 2010, 08:07
Wohnort: In der Schweiz da, wo die Berge am höchsten sind

Re: Moltebeeren: Hat jemand Erfahrung?

#2

Beitrag von emil17 » Fr 7. Apr 2023, 10:08

Ich weiss nicht in welcher Klimazone Du bist, aber das ist wie du gesehen hast eine arktisch-alpine Pflanze, die im Bereich der klimatischen (kältebedingten) Baumgrenze gedeiht. Diese Pflanzen haben in zu warmem Klima Probleme. Wärmebedürftige Pflanzen kann man mit Tricks wie Gewächshaus, Spalierlage, Windschutz usw. noch in eher zu kaltem Grossklima ziehen, andersrum geht es nicht -das Problem vieler botanischer Gärten des Tieflandes mit alpinen Pflanzen.
Wer will, findet einen Weg. Wer nicht will, findet eine Ausrede.

Benutzeravatar
my-good-ideas
Beiträge: 63
Registriert: So 5. Mär 2023, 19:44
Wohnort: Hillerse (38543)
Kontaktdaten:

Re: Moltebeeren: Hat jemand Erfahrung?

#3

Beitrag von my-good-ideas » Fr 7. Apr 2023, 10:14

Ja das stimmt schon, in Deutschland ist es im Sommer schon ziemlich warm, allerdings kann ich auch einen schattigen, kühlen Platz unter Bäumen suchen, um das ein wenig zu kompensieren.
#Webentwickler #Selbstversorger #GesundeErnährung #Optimierer #Norwegen #NorwegischSprechenBokmål #ContentCreator #1+1>2


mein Blog: www.my-good-ideas.de

Benutzeravatar
emil17
Beiträge: 10899
Registriert: Di 21. Sep 2010, 08:07
Wohnort: In der Schweiz da, wo die Berge am höchsten sind

Re: Moltebeeren: Hat jemand Erfahrung?

#4

Beitrag von emil17 » Fr 7. Apr 2023, 16:26

In D könnten die Gipfellagen des Harz oder Schwarzwaldes klimatisch passen.
Wer will, findet einen Weg. Wer nicht will, findet eine Ausrede.

Antworten

Zurück zu „Beerenobst, Weinreben“