Rapsglanzkäfer

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 4037
Registriert: Di 3. Aug 2010, 01:32
Familienstand: Single
Wohnort: Frankenwald

Rapsglanzkäfer

#1

Beitrag von Tanja » So 30. Jun 2013, 14:59

Hi Ihr,

heute habe ich sehr viele kleine schwarze Käfer auf meinen Zucchiniblüten entdeckt. Gestern habe ich die noch nicht gesehen. Es handelt sich anscheinend um Rapsglanzkäfer. Im Netz findet man unterschiedliche Angaben, inwiefern diese den Pflanzen nun schaden oder nicht. Laut einiger Aussagen fallen die Blüten durch den Käferbefall ab und die Früchte bleiben aus. Und anscheinend kann man mit vertretbaren Mitteln auch kaum etwas gegen sie unternehmen. Präventiv sei es sinnvoll, die Blüten mit Netzstrümpfen zu überziehen, aber dazu ist es ja nun zu spät.

Was sagt Ihr? Kennt Ihr erfolgreiche Methoden gegen den Käferbefall? Muß ich wirklich mit einem Ernteausfall rechnen?
Tanja

:blah:

Benutzer 72 gelöscht

Re: Rapsglanzkäfer

#2

Beitrag von Benutzer 72 gelöscht » So 30. Jun 2013, 22:10

Wir haben auch diese Käfer - immer wieder, aber arg viele sind es nicht, Bisher hätt ich keine Ernteausfälle bemerkt - hängt vielleicht von der Menge ab??
Oder fressen die einfach lieber im Raps, wenn es ein Feld in der Nähe gibt?

Wünsch dir, dass sie auch deine Zucchiniblüten verschonen! :wink_1:

Sabi(e)ne
Beiträge: 8711
Registriert: Di 3. Aug 2010, 16:34
Wohnort: Weserpampa

Re: Rapsglanzkäfer

#3

Beitrag von Sabi(e)ne » So 30. Jun 2013, 22:25

Für Rapsglanzkäfer ist es eigentlich schon viel zu spät - die gehen auf Raps, und der ist Wochen vorbei.
Ich kann mir nicht vorstellen, daß die ihr Zeitfenster von Mitte April auf Ende Juni verschoben haben... :hmm:
Im Raps selbst helfen Honigbienen in hoher Dichte - die Käfer lassen sich fallen, wenn die Bienen an den Blüten wackeln, und müssen dann sehr oft wieder nach oben klettern.
Wenn richtig viele Völker aufgefahren werden, dann kommen die Käfer nicht mehr wirklich zur Vermehrung.
Der Graf von Croy im Münsterland sponsert massiv den IV Gescher, und verlangt im Gegenzug nur, daß zur Rapsblüte alle verfügbaren Völker an seinen Äckern stehen - und er muß nicht gegen Rapsglanzkäfer spritzen.
I love life. And it loves me right back.
And resistance is fertile. :-)

Words are no substitute for actions...

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15492
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Rapsglanzkäfer

#4

Beitrag von Manfred » Mo 1. Jul 2013, 12:15

Hier sie die Rapsblüte noch nicht sooo lange her. Und die gehen ja auch an diverse andere Pflanzen mit gelben Blüten.
Wenn sie nicht in echten Massen anrücken, dürfte beim Zucchini aber nichts passieren. Bei den großen Blüten ist es nicht so einfach, den ganzen Pollen und den Blütenstempel aufzumampfen. Und ein paar Kerne weniger in der Frucht sind eh kein Schaden.
Bei Rapsblüten reichen ein paar Käferbissen und die Pflanze hat eine Samenkapsel weniger...

Benutzeravatar
Margit
Beiträge: 562
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 20:01
Wohnort: Vor den Toren Wiens
Kontaktdaten:

Re: Rapsglanzkäfer

#5

Beitrag von Margit » Mo 1. Jul 2013, 12:18

Sabi(e)ne hat geschrieben:Für Rapsglanzkäfer ist es eigentlich schon viel zu spät - die gehen auf Raps,
Das kann ich so nicht bestätigen. Bei uns hier im Osten von Wien fressen sich die Rapfglanzkäfer grade die Bäuche voll. In unserem Garten haben sie sich schon den Rucola einverleibt und die Broccoletto-Pflanzerl so gelöchert, dass sie grade eingehen. Kapuzinerkresse mögen sie auch sehr gerne, die habe ich neben die Zucchini gepflanzt, die sie somit in Ruhe lassen.

LG, Margit
Mein Blog: http://www.wachsenundwerden.at
-------------------------------------------------------------------
Wissen ist etwas anderes als Weisheit.(Wolf-Dieter Storl)

Benutzeravatar
Minze
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2057
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:29
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Ostprignitz-Ruppin

Re: Rapsglanzkäfer

#6

Beitrag von Minze » Mo 1. Jul 2013, 13:04

Ich habe auch viele Rapsglanzkäfer im Garten, die sich mit Vorliebe auf mir niederlassen, wenn ich mein giftgrünes Gartenshirt trage :lol:

Meine Zucchiniblüten sind voll davon, aber Ernteeinbußen habe ich bisher nicht festgestellt. Ich glaube nicht, daß sie im Gemüsegarten großen Schaden anrichten.
Liebe Grüße
Minze

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 4037
Registriert: Di 3. Aug 2010, 01:32
Familienstand: Single
Wohnort: Frankenwald

Re: Rapsglanzkäfer

#7

Beitrag von Tanja » Mo 1. Jul 2013, 15:33

Danke für Eure Antworten!

Dann lasse ich die Rapsglanzkäfer einfach mal Rapsglanzkäfer sein und warte ab, wie es weiter geht. :)

Wann hast Du denn Deine Kapuzzinerkresse gesät, Margit? Neben dem Hochbeet, in dem u. a. die Zucchini wachsen, habe ich auch welche. Aber die sind noch ziemlich klein und bis sie blühen, dauert es sicher noch einige Wochen. Gesät habe ich sie Mitte Mai.

LG
Tanja

:blah:

Benutzeravatar
Margit
Beiträge: 562
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 20:01
Wohnort: Vor den Toren Wiens
Kontaktdaten:

Re: Rapsglanzkäfer

#8

Beitrag von Margit » Mo 1. Jul 2013, 15:53

Tanja hat geschrieben:Wann hast Du denn Deine Kapuzzinerkresse gesät, Margit?
Hm, weiß nicht mehr ganz genau, so Anfang Mai im geschützten Hochbeet und dann neben Kürbis, Zucchini & Co gepflanzt. Sehr groß sind meine auch noch nicht. Und das werden sie wohl auch nicht, denn den Käfern schmecken sie richtig gut :)

LG, Margit
Mein Blog: http://www.wachsenundwerden.at
-------------------------------------------------------------------
Wissen ist etwas anderes als Weisheit.(Wolf-Dieter Storl)

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 4037
Registriert: Di 3. Aug 2010, 01:32
Familienstand: Single
Wohnort: Frankenwald

Re: Rapsglanzkäfer

#9

Beitrag von Tanja » Mo 1. Jul 2013, 17:17

Margit hat geschrieben:denn den Käfern schmecken sie richtig gut :)
Aber die Blüten, ja?

Ich war eben nochmal kurz im Garten. Die Käfer haben sich fast alle verkrümelt, wohin auch immer! :)
Tanja

:blah:

Smarti
Beiträge: 3
Registriert: So 14. Jul 2013, 21:24

Re: Rapsglanzkäfer

#10

Beitrag von Smarti » So 14. Jul 2013, 22:07

Hallo,
ist vielleicht nicht mehr ganz aktuell, aber nur mal zur Info. Der Rapsglanzkäfer knappert im Raps die Knospen an. Wenn der Raps blüht machen die Käfer eigentlich keinen Schaden mehr. Dann tragen sie eher zur Bestäubung bei.
Der Tod hing die Sense an den Nagel und stieg auf den Mähdrescher, denn es war Krieg.

Antworten

Zurück zu „Schädlinge und Krankheiten erkennen und bekämpfen“