Hilfe meine Pflanzen gehen ein!

Tatjana
Beiträge: 14
Registriert: So 8. Mär 2020, 13:24
Familienstand: Single

Hilfe meine Pflanzen gehen ein!

#1

Beitrag von Tatjana » So 8. Mär 2020, 13:59

Hallo ihr lieben ich hoffe ich habe das Thema passend platziert.
Bin ein Greenhorn mit viel Lust und leider mit genauso viel Unwissen.
Meine Pflänzchen sehen seit ca einer Woche alles andere als gut aus. Ich bin ratlos und kurz vorm Nervenzusammenbruch :P
Kann mir irgendjemand Tipps geben was evtl. nicht stimmt? Sie stehen unter Kunstlicht.
Tomate
Tomate
image.jpg (85.48 KiB) 8308 mal betrachtet
Brokkoli
Brokkoli
image.jpg (152.15 KiB) 8308 mal betrachtet
Tomaten
Tomaten
image.jpg (213.2 KiB) 8308 mal betrachtet
Hab mal ein paar Fotos gemacht. Sind noch mehr Pflanzen betroffen. Bin für jeden Tipp dankbar.

Benutzer 7870 gelöscht

Re: Hilfe meine Pflanzen gehen ein!

#2

Beitrag von Benutzer 7870 gelöscht » So 8. Mär 2020, 14:24

Gibts Fotos mit normalen Lichtverhältnissen?
Schaut aus wie in einer Disco bei deinen Pflanzen.

Tatjana
Beiträge: 14
Registriert: So 8. Mär 2020, 13:24
Familienstand: Single

Re: Hilfe meine Pflanzen gehen ein!

#3

Beitrag von Tatjana » So 8. Mär 2020, 14:30

Ja natürlich. Hehe ja irgendwie hast du recht mit der Disco xD
image.jpg
image.jpg (183.54 KiB) 8297 mal betrachtet
image.jpg
image.jpg (99.5 KiB) 8297 mal betrachtet
image.jpg
image.jpg (88.29 KiB) 8297 mal betrachtet

Benutzer 7870 gelöscht

Re: Hilfe meine Pflanzen gehen ein!

#4

Beitrag von Benutzer 7870 gelöscht » So 8. Mär 2020, 14:36

Sind die immer abgedeckt? Oder kommt da Luft ran?

Tatjana
Beiträge: 14
Registriert: So 8. Mär 2020, 13:24
Familienstand: Single

Re: Hilfe meine Pflanzen gehen ein!

#5

Beitrag von Tatjana » So 8. Mär 2020, 14:39

die sind gar nicht abgedeckt stehen auf Tapeziertischen mitten im Raum. Einen kleinen Teil hab ich im Anzuchtschrank aber der steht auch immer offen oben

Benutzer 6122 gelöscht

Re: Hilfe meine Pflanzen gehen ein!

#6

Beitrag von Benutzer 6122 gelöscht » So 8. Mär 2020, 15:00

Hm, ich hatte sowas noch nicht.

Laut dieser Seite mit Schadbildern bei Tomaten könnte Überdüngung die Ursache sein?
https://www.sperli.de/wissensschatz/dum ... i-tomaten/

Was hast Du denn für Erde nach dem Pikieren verwendet?

Tatjana
Beiträge: 14
Registriert: So 8. Mär 2020, 13:24
Familienstand: Single

Re: Hilfe meine Pflanzen gehen ein!

#7

Beitrag von Tatjana » So 8. Mär 2020, 15:07

Oh ich trau es mich gar nicht zu schreiben, es war stinknormale billige Blumenerde *schäm* aber umgetopft hab ich zumindest die tomaten schon vor über einem Monat.

Benutzer 72 gelöscht

Re: Hilfe meine Pflanzen gehen ein!

#8

Beitrag von Benutzer 72 gelöscht » So 8. Mär 2020, 16:32

Wie sehen denn die Wurzeln aus? Kannst du vorsichtig nachschaun - und riechen, ob da eventuell was fault? könnte es auch sein.
Gute Besserung, ich hoffe, die "derappeln" (erholen) sich!

EDIT:
oops, gerade gelesen - "stinknormale Blumenerde" hat recht viel Nährstoffe...
Ich hab einmal sowas gehabt, da hab ich dann ganz viel gegossen, sodass die Nährstoffe wie im überdüngten Ackerboden :mrgreen: ausgewaschen wurden, damals jedenfalls haben sich meine Pflanzen erholt.
Also Pflanzen in die Abwasch, viel gießen und abrinnen lassen, die Plastiktöpfe auch ein bisschen zusammendrücken (vorsichtig) und erst wieder zurück, wenn unten nichts mehr rauskommt.

Tatjana
Beiträge: 14
Registriert: So 8. Mär 2020, 13:24
Familienstand: Single

Re: Hilfe meine Pflanzen gehen ein!

#9

Beitrag von Tatjana » So 8. Mär 2020, 18:19

Wegen den Wurzeln muss ich mal schauen da ich sie nach dem Pikieren in kleine Kokostöpfchen gepflanzt habe und diese dann in die schwarzen Plastiktöpfchen nach einer gewissen Zeit. Und diese Kokostöpfchen erschweren mir das durchspülen auch gerade naja sie stehen jetzt in der Dusche und tropfen ordentlich ab. Danke für den Tipp :) Mal sehen ob es was wird ich werde berichten ;) Notfalls muss ich halt nochmal von vorne anfangen. Noch ist ja Zeit :)
Habt ihr eine Empfehlung welche Erde ich nehmen könnte? Gibts da sowas wie eine "universalerde" für die Gängigsten Gemüsesorten? Da ich viel verschiedenes anbauen möchte kann ich ja nich für jede Sorte n Sack erde kaufen :lol:

Benutzer 7870 gelöscht

Re: Hilfe meine Pflanzen gehen ein!

#10

Beitrag von Benutzer 7870 gelöscht » So 8. Mär 2020, 18:24

Stinknormale Anzuchterde, gedüngt wird erst später.
Wobei ich behauptet hätte dass sie zu nasse Füsse haben. Die Kokosdinger sind m.M. auch für nix gut ausser dass die Wurzeln da nicht durchkommen.

Antworten

Zurück zu „Schädlinge und Krankheiten erkennen und bekämpfen“