Was tun gegen die weiße Kohlfliege?

grubenreiner
Beiträge: 159
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 13:37

Was tun gegen die weiße Kohlfliege?

#1

Beitrag von grubenreiner » Di 12. Apr 2016, 15:40

Hallo zusammen,

ich habe die letzten beiden jahre versucht Kohl, um genau zu sein Rosenkohl und Weißkohl, anzubauen. Leider habe ich immer Massen an weißen Kohlfliegen und dementsprechend nur sehr löchrige bis gar nicht zu gebrauchende Ernten.
Interessanterweise hatte ich beim Kohlrabi keinerlei Probleme.

Gibt es außer Insektenschutznetzen ein probates Mittel dagegen? Ich bin kein großer fan von Netzen / Vlies da mir das die Pflege (jäten/gießen etc.) zu umständlich macht, es wäre aber auch kein Untergang für mich auf Kohl verzichten zu müssen, dann wird der Platz eben anderweitig genutzt.

Besten Dank,
Axel

Benutzeravatar
Buchkammer
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 3863
Registriert: Di 30. Nov 2010, 13:01
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Was tun gegen die weiße Kohlfliege?

#2

Beitrag von Buchkammer » Mi 13. Apr 2016, 17:00

In der Sendung Natürlich Gärtnern hat der Pflanzendoktor letztens einen Rainfarnsud gegen beißende und saugende Insekten - aber auch gegen die weiße Fliege empfohlen.

Rainfarn findet man jetzt schon im Großen Garten - zumindest die ersten Blätter (ohne Blüten) könnte man für einen Sud zupfen.

Rainfarnsud:

100 g Blätter und Blüten mit 1 l Wasser eine halbe Stunde kochen. Dann abseihen und mit Wasser 1:6 verdünnen. Das Gebräu hält sich mehrere Monate und wird direkt auf die Pflanzen gespritzt.

Rainfarn ist leicht giftig und die Früchte oder Blätter sollten nicht gleich nach den Tagen der Spritzung gegessen und gut abgewaschen werden!

Hab es selbst noch nicht ausprobiert. Bekomme dieses Jahr aber sicher Gelgenheit dazu. :aeug:
Gestern war ich klug und wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und möchte mich verändern. (Rūmī)

marabu
Beiträge: 1016
Registriert: Sa 28. Mär 2015, 15:21
Wohnort: Mittelhof, Klimazone 7a

Re: Was tun gegen die weiße Kohlfliege?

#3

Beitrag von marabu » Fr 29. Apr 2016, 23:10

Die Klosterschwestern vom Kloster Fulda hatte Zitronenmelisse empfohlen. Nur erinnere ich mich nicht mehr in welcher Weise. Ich würde einen Tee zubereiten oder ev auch Zitronenmelisse und Kohl als Michkultur versuchen...hatte vergangenes Jahr auch massig die weiße Kohlfliege und werde dieses Jahr die Zitronenmelisse einsetzen.
aller doucement, n'empêche pas d'avancer - langsam gehen, hindert nicht daran voran zu kommen

Benutzeravatar
Minze
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2011
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:29
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Ostprignitz-Ruppin

Re: Was tun gegen die weiße Kohlfliege?

#4

Beitrag von Minze » Sa 30. Apr 2016, 09:11

Ich hatte gelesen, daß Ringelblumen die weiße Fliege und auch den Kohlweißling abhalten sollen. Geholfen hat es nicht, aber die Ringelblumen zwischen dem Gemüse sehen recht hübsch aus :lol: .

Wenn ein starker Befall ist, schnappe ich mir meinen Staubsauger und sauge das Gemüse, das bringt tatsächlich was. :mrgreen:
Liebe Grüße
Minze

marabu
Beiträge: 1016
Registriert: Sa 28. Mär 2015, 15:21
Wohnort: Mittelhof, Klimazone 7a

Re: Was tun gegen die weiße Kohlfliege?

#5

Beitrag von marabu » Do 12. Mai 2016, 21:03

:haha: also mit dem Staubsauger bin ich noch nie in den Garten gegangen, stelle ich mir urkomisch vor!! :haha:
aller doucement, n'empêche pas d'avancer - langsam gehen, hindert nicht daran voran zu kommen

Rabe
Sponsor 2016
Sponsor 2016
Beiträge: 1088
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 18:15

Re: Was tun gegen die weiße Kohlfliege?

#6

Beitrag von Rabe » Do 12. Mai 2016, 21:22

Minze hat geschrieben:Ich hatte gelesen, daß Ringelblumen die weiße Fliege und auch den Kohlweißling abhalten sollen. Geholfen hat es nicht, aber die Ringelblumen zwischen dem Gemüse sehen recht hübsch aus :lol: .

Wenn ein starker Befall ist, schnappe ich mir meinen Staubsauger und sauge das Gemüse, das bringt tatsächlich was. :mrgreen:
Minze ich reiche dir meine Hand, ich sauge einmal im Jahr unseren Hühnerstall :engel:
Nur wer sich durch nichts und niemanden instrumentalisieren lässt, kann wahre Freiheit leben!

Olaf
Beiträge: 13558
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Havelland BRB

Re: Was tun gegen die weiße Kohlfliege?

#7

Beitrag von Olaf » Fr 13. Mai 2016, 08:05

Wenn ein starker Befall ist, schnappe ich mir meinen Staubsauger und sauge das Gemüse,
Das find ich ja mal ne prima Idee. Ich hab gestern irgendwelche fiesen Läuse an meiner über alles geliebten Artischocke entdeckt, den gehts heute nachmiltag an den Kragen. Da sind die Blätter auch stabil genug, denk ich, dass ich da mal ordenlich aufdrehen kann :daumen:
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.

Benutzeravatar
Minze
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2011
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:29
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Ostprignitz-Ruppin

Re: Was tun gegen die weiße Kohlfliege?

#8

Beitrag von Minze » Fr 13. Mai 2016, 09:29

Wie sagte mein Opa immer: Doof kann man sein, man muß sich nur zu helfen wissen - und so muß man halt mal zu ungewöhnlichen Maßnahmen greifen :lol:

Hoffentlich klappt das bei Läusen, die sitzen ja doch fester an der Pflanze, viel Erfolg.
Liebe Grüße
Minze

Olaf
Beiträge: 13558
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Havelland BRB

Re: Was tun gegen die weiße Kohlfliege?

#9

Beitrag von Olaf » Fr 13. Mai 2016, 10:00

Also ich meine, das sind die schwarzen Läuse, die sich bei dicken Bohnen immer einfinden (hab ich dieses Jahr nicht), die lassen sich ja eigentlich auch mit nem Wasserstrahl ganz gut abspülen. Aber einsaugen gefällt mir besser, dann sind sie ja wirklich weg.
Zu der Kohlfliege noch: Ich hatte da irgendso ein Emulgat aus Öl und Milch in Erinnerung, was helfen sollte. War wohl fehlerhaft, meine Erinnerung, damit hab ich letztes Jahr meinem Kohl den Rest gegeben. Auf Kohlrabi sind sie bei mir auch nicht gegangen.
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.

ina maka
Beiträge: 10272
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Familienstand: verheiratet

Re: Was tun gegen die weiße Kohlfliege?

#10

Beitrag von ina maka » Fr 13. Mai 2016, 11:39

Also bei uns im Gemeinschaftsgarten wurde Rapsöl auf die Pflanzen gepinselt.
Was ich sagen kann: Bei mir waren auch auf Pfefferminze und Zitronenmelisse weiße Fliegen. Mit Rapsöl muss man vorsichtig sein, es kann auch die Blätter/Blüten "verbrennen".
Hilft Giftbeere??
Joe Kreissl I hob Freiheit

Antworten

Zurück zu „Schädlinge und Krankheiten erkennen und bekämpfen“