Spinnmilben im Gewächshaus

Re: Spinnmilben im Gewächshaus

Beitragvon ina maka am Di 10. Jul 2018, 10:47

Ich muss gar nichts mehr tun! :michel:
hab abends gesagt "morgen kauf ich Gift, weil ich will unbedingt, dass die Samen was werden".
Aber vorher versuchte ich es mit Wasser :lol:
Also schon auch ein bisschen die Gespinste und kleinen Spinnchen entfernt, aber im Prinzip war es der Wassersprüher, der ihnen den Garaus gemacht hat. Ich sprüh jetzt vormittags ein paar Mal, als bevor die Sonne herbrennt und das reicht.
Wir leben in einem Gefängnis mit offenen Türen und Fenstern und die Frage ist, wer sind die ersten, die sich raustrauen? Wagenhofer www.youtube.com/watch?v=q2WEVdNQAxE
Benutzeravatar
ina maka
 
Beiträge: 9304
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Wohnort: Wien und kühl-feuchtes NÖ
Familienstand: verheiratet


Vorherige

Zurück zu Schädlinge und Krankheiten erkennen und bekämpfen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast