Die Suche ergab 121 Treffer

von DocMarten
So 4. Feb 2018, 20:06
Forum: Pilzbestimmung
Thema: Welcher Pilz ist das? - Der Bestimmungsthread.
Antworten: 190
Zugriffe: 29433

Re: Welcher Pilz ist das? - Der Bestimmungsthread.

Ich habe das in einem anderen Thread schon geschrieben, für eine halbwegs gute Pilzbestimmung braucht man ein Foto von oben, von unten ( wirklich wichtig) und ein Schnittbild. Das Ganze dann idealerweise von jüngeren und älteren Fruchtkörpern. Eine Biotopbeschreibung ist auch immer hilfreich. Ich bi...
von DocMarten
So 4. Feb 2018, 19:49
Forum: Pilzbestimmung
Thema: Pilzbestimmung .. wer kann helfen ???
Antworten: 7
Zugriffe: 6759

Re: Pilzbestimmung .. wer kann helfen ???

Bild 2 lässt sich nicht sicher bestimmen, ich glaube aber eher,dass es sich um fuchsige Rõteltrichterlige handelt, besonders weil sie im Fichtenwald wachsen. Für eine halbwegs sichere Bestimmung braucht man mindestens ein Foto von oben, von unten und ein Schnittbild.
von DocMarten
Di 8. Dez 2015, 18:17
Forum: Pilze
Thema: Trüffeln
Antworten: 43
Zugriffe: 23263

Re: Trüffeln

Naja, ich mag Austern, Kaviar und Trüffeln. Echter Kaviar ist mir allerdings im Verhältnis zum Wohlgeschmack einfach zu teuer, da esse ich dann doch lieber richtig frischen Fisch. Mit Austern kann man sich in NF selbst versorgen, die haben sich fleißig über das nördliche NF Wattenmeer verbreitet und...
von DocMarten
Mi 2. Dez 2015, 20:06
Forum: Pilze
Thema: Trüffeln
Antworten: 43
Zugriffe: 23263

Re: Trüffeln

Das deckt sich im Wesentlichen mit dem was Herr Honstrass sagt. Wilde Trüffel gibt es in mehreren Gattungen und vielen Arten überall dort in Deutschland, wo die Biotope vorhanden sind. Die haben sogar Trüffeln am Berliner Reichstag nachgewiesen. Der Kalkeintrag ist dort wahrscheinlich auch nicht nat...
von DocMarten
Mi 2. Dez 2015, 18:44
Forum: Pilze
Thema: Trüffeln
Antworten: 43
Zugriffe: 23263

Re: Trüffeln

Der letzte Beitrag ist zwar schon über ein Jahr her, aber ich habe etwas Aktuelles zu berichten. Ich war vor ca. 3 Wochen auf einem WE-Seminar zum Thema Trüffelhundausbildung und Trüffelsuche in Ostholstein dabei. Es ging unter anderem darum, erste offizielle Nachweise von wildwachsenden Trüffeln in...
von DocMarten
Mi 2. Dez 2015, 11:23
Forum: Spinnstube
Thema: Färben mit Pflanzenfarben Premiere
Antworten: 24
Zugriffe: 8688

Re: Färben mit Pflanzenfarben Premiere

@ Inge Al-Kaltbeize ist Aluminiumtriformiat und wird hauptsächlich in der Weißgerberei verwendet. Es ist sozusagen die moderne Variante der Alaungerberei. Vllt findest du in Namibia Gerbereien, die das kiloweise vorrätig haben, und kannst etwas abzweigen. Falls das nicht klappt, gibt es auf der HP v...
von DocMarten
Mi 20. Mai 2015, 19:14
Forum: Spinnstube
Thema: Baumwolle im Kammzug färben?
Antworten: 12
Zugriffe: 3365

Re: Baumwolle im Kammzug färben?

Aber warum willst du die BW denn nicht nach dem Spinnen im Strang einfarbig färben? Dann dürfte doch eigentlich nichts mehr auseinanderfallen. OT: Ich kenne jemanden, der einen großen Karton mit naturweißen BW Kammzügen in 1kg Kugeln gewickelt besitzt. Der Karton ist ein richtiger Wanderpokal, wird ...
von DocMarten
Di 19. Mai 2015, 18:41
Forum: Spinnstube
Thema: Baumwolle im Kammzug färben?
Antworten: 12
Zugriffe: 3365

Re: Baumwolle im Kammzug färben?

Ist vielleicht eine blöde Frage, aber warum färbst du nicht nach den Spinnen ganz einfach mit Simplicol im Einkochtopf? Simplicol gibt es schon fast in jedem gut sortierten Supermarkt.Wenn du lange Farbverläufe möchtest, kannst du das Garn mit Hilfe eines Schärbrettes aus der Weberei in extrem lange...
von DocMarten
Mi 10. Sep 2014, 17:26
Forum: Spinnstube
Thema: Zvartblesswolle
Antworten: 70
Zugriffe: 7000

Re: Zvartblesswolle

Eigentlich hatte ich diesen "Faden" mal gestartet um die Zwartblesswolle des Hobbyhalters meines Vertrauens etwas zu promoten. Daraus ist jetzt aber was ganz Anderes geworden. Freut mich aber trotzdem, dass auf diese Weise ein aktives Forenmitglied seine Wolle zu vernünftigen Preisen verkaufen und S...
von DocMarten
Do 5. Jun 2014, 13:34
Forum: Kleidung
Thema: Wolle färben ohne Beize
Antworten: 19
Zugriffe: 4879

Re: Wolle färben ohne Beize

Ich färbe schon sehr lange un habe wirklich schon viele Naturfarbstoffe ausprobiert. Aber mir fällt jetzt wirklich keine einzige Färbedroge ein, bei der du mit Wolle 5-max 10 min Eintunken irgend ein befriedingendes Ergebnis erzielen könntest. Selbst bei den direkt ziehenden Farbstoffen und bei koch...

Zur erweiterten Suche