Anmeldewarnung

Antworten
Benutzer 3991 gelöscht

Anmeldewarnung

#1

Beitrag von Benutzer 3991 gelöscht » Mi 8. Mär 2017, 22:35

Ich bekomme jedesmal beim anmelden die Warnung "Diese Verbindung ist nicht sicher. Ihre Daten könnten in falsche Hände geraten"
Ist mir eigentlich eh wurst, gibt eh nix was groß wen interessieren könnte. Soll ich irgendwas ändern?

Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 10415
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima

Re: Anmeldewarnung

#2

Beitrag von kraut_ruebe » Mi 8. Mär 2017, 22:41

nutzt du chrome?

der muckt gerne, wenn ihm kein SSL zertifikat angeboten wird. der ist ein weichei :mrgreen:
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)

Benutzer 3991 gelöscht

Re: Anmeldewarnung

#3

Beitrag von Benutzer 3991 gelöscht » Mi 8. Mär 2017, 22:49

nein, kein chrome.
kraut_ruebe hat geschrieben:der muckt gerne, wenn ihm kein SSL zertifikat angeboten wird. der ist ein weichei :mrgreen:
Leider bin ich da eine derartige Blinse, die nicht mal das Alphabet kann, und somit fast alles chinesisch ist :rot:

Benutzeravatar
fuxi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 5897
Registriert: Di 3. Aug 2010, 10:24
Wohnort: Ruhrgebiet, Klimazone 8a
Kontaktdaten:

Re: Anmeldewarnung

#4

Beitrag von fuxi » Do 9. Mär 2017, 01:20

Das Forum läuft noch über das etwas unsichererere HTTP und nicht über HTTPS (mit SSL-Verschlüsselung). Kann man verbessern, aber solange du nicht per Privater Nachricht deine Bankdaten und TANs an irgenwen schickst, ist das erstmal kein Beinbruch.
We have normality. Anything you still can’t cope with is therefore your own problem.

Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 10415
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima

Re: Anmeldewarnung

#5

Beitrag von kraut_ruebe » Do 9. Mär 2017, 07:37

dieser druck, dass alle seiten hochsicherheitsverschlüsselt sein müssen, kommt von der grossen suchmaschine. die rühmt sich, alles lesen zu können, aber ist zu dumm, zu unterscheiden, ob eine seite informationszwecken dient oder ob dort geld (resp. daten zur bezahlung) fliesst.

schleichend hat diese krake die letzen jahre jene seiten, die so nen hochsicherheitstrakt haben (und brauchen, weil sie sensible daten nutzen), als besser klassifiziert. was dazu geführt hat, dass sich seiten, denen das egal sein kann, weil sie nix transferieren, unnötiger weise mit der verschlüsselungstechnik ausgestatten haben, nur um nicht schlechter von der suchmaschine bewertet zu werden (oder besser als die konkurrenz bewertet werden wollen).

mittlerweile sind wir soweit, dass chrome - und wohl auch noch andere - gleich mal hysterisch kreischen 'die seite ist nicht sicher' oder auch gerne 'die seite könnte gehackt werden'

das ist quatsch, wird sich aber nicht aufhalten lassen. so ist das leben eben inzwischen: es wird breitband von jedem alles gefordert, ob mans braucht oder nicht. und den grossen mit allem pipapo ausgestatten firmen werden dennoch die kreditkartendaten geklaut in grossem umfang.
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15404
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Anmeldewarnung

#6

Beitrag von Manfred » Mo 3. Apr 2017, 19:11

Wir haben das Forum jetzt auf SSL-Verschlüsslung umgestellt. Die Warnmeldungen bei der Anmeldung sollten damit erledigt sein.

Antworten

Zurück zu „Technische Fragen“